Domain straßenprostitution.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt straßenprostitution.de um. Sind Sie am Kauf der Domain strassenprostitution.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Sexarbeit:

Sexarbeit
Sexarbeit

Sexarbeit , »Obwohl viele Menschen sich selbst nicht vorstellen können, für einen Mindestlohn die Ausscheidungen fremder Menschen zu beseitigen, wird die Freiwilligkeit in der Pflege nicht infrage gestellt. Hingegen wird die Bereitschaft, sexuelle Bedürfnisse zu befriedigen, bei gleicher Ausgangslage immer nur als Folge von Not, Gewalt oder eines schlechten Charakters interpretiert.« - Aus dem Vorwort von Kathrin Schrader Das Thema Sexarbeit ist hoch umkämpft. Das Buch vereint unterschiedliche Zugänge zu dem aufwühlenden Thema und arbeitet aktuelle Debatten und Gesetze auf. Dabei kommen auch Sexarbeiter*innen selbst zu Wort. Bisweilen werden feministische Perspektiven auf eine Forderung nach Abschaffung von Prostitution reduziert. Das Buch zeigt, dass Feminismus nur im Plural existiert und intersektional zu denken ist. Das heißt, dass z.B. auch Klasse und Nationalität berücksichtigt werden müssen. Dementsprechend verknüpfen die Sexarbeiter*innen im Band ihre Forderungen mit Arbeitskämpfen, Trans*- und Queer-Aktivismus, den Kämpfen der Migration oder Care-Revolution. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20190925, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: transparent - geschlechterdschungel#10#, Redaktion: Künkel, Jenny~Schrader, Kathrin, Seitenzahl/Blattzahl: 104, Keyword: Sexarbeiter; Prostitution; Trans*- und Queer-Aktivismus; Feminismus; Arbeitskämpfe; Migration; Care-Revolution, Fachschema: Gesellschaft / Familie, Frau, Sexualität~Sex~Sexualität~Frau / Medizin, Biologie, Gesundheit~Gender Studies / Transgender~Transgender - Transsexualität - Intersexualität, Fachkategorie: Sexualität, Partnerschaft und Gesellschaft, allgemein~Sexualität~Frauengesundheit, Warengruppe: TB/Politikwissenschaft/Soziologie/Populäre Darst., Fachkategorie: Gender Studies: Transgender, Transsexuelle, Intersexuelle, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Unrast Verlag, Verlag: Unrast Verlag, Verlag: Unrast Verlag, Länge: 104, Breite: 175, Höhe: 13, Gewicht: 90, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 8.90 € | Versand*: 0 €
Sexarbeit
Sexarbeit

Sexarbeit , Prostitution-Lebenswelten und Mythen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20051118, Produktform: Leinen, Redaktion: Dücker, Elisabeth von, Seitenzahl/Blattzahl: 344, Abbildungen: 350 meist farb. Abb., Keyword: Frauenhandel; Kulturgeschichte, Fachschema: Frau / Gesellschaft, Politik, Recht~Gesellschaft / Arbeit, Wirtschaft, Technik~Callboy~Callgirl~Prostitution - Bordell~Gesellschaft / Politik, Staat, Zeitgeschichte~Soziologie, Fachkategorie: Soziologie~Politik und Staat, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft/Soziologie/Sonstiges, Fachkategorie: Gender Studies: Frauen und Mädchen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Edition Temmen, Verlag: Edition Temmen, Verlag: Edition Temmen e.K., Länge: 278, Breite: 220, Höhe: 33, Gewicht: 1610, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 19.90 € | Versand*: 0 €
Mythos »Sexarbeit«
Mythos »Sexarbeit«

Mythos »Sexarbeit« , Argumente gegen Prostitution und Sexkauf , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 13.90 € | Versand*: 0 €
Habibi, Nadja: Prostitution versus Sexarbeit
Habibi, Nadja: Prostitution versus Sexarbeit

Prostitution versus Sexarbeit , Feministische Debatten und Implikationen für die Soziale Arbeit , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 12.00 € | Versand*: 0 €

Was ist Sexarbeit?

Sexarbeit bezieht sich auf die Tätigkeit, bei der Personen sexuelle Dienstleistungen gegen Bezahlung anbieten. Dies kann verschied...

Sexarbeit bezieht sich auf die Tätigkeit, bei der Personen sexuelle Dienstleistungen gegen Bezahlung anbieten. Dies kann verschiedene Formen annehmen, wie zum Beispiel Prostitution, Pornografie oder Telefonsex. Sexarbeit ist in vielen Ländern legal, während sie in anderen Ländern illegal oder stark reglementiert ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sollte Sexarbeit verboten werden?

Die Frage, ob Sexarbeit verboten werden sollte, ist kontrovers und es gibt unterschiedliche Meinungen dazu. Einige argumentieren,...

Die Frage, ob Sexarbeit verboten werden sollte, ist kontrovers und es gibt unterschiedliche Meinungen dazu. Einige argumentieren, dass ein Verbot die Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter schützen würde, da sie oft Opfer von Ausbeutung und Gewalt sind. Andere argumentieren, dass ein Verbot ihre Rechte einschränken würde und dass Sexarbeit eine legale und legitime Form der Arbeit sein kann. Letztendlich ist es wichtig, die verschiedenen Perspektiven zu berücksichtigen und eine Lösung zu finden, die die Sicherheit und Würde aller Beteiligten gewährleistet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hast du schon einmal überlegt, Sexarbeit anzubieten?

Als KI habe ich keine eigenen Gedanken oder Überlegungen. Meine Aufgabe ist es, Informationen bereitzustellen und Fragen zu beantw...

Als KI habe ich keine eigenen Gedanken oder Überlegungen. Meine Aufgabe ist es, Informationen bereitzustellen und Fragen zu beantworten. Wenn du Fragen zu Sexarbeit hast, stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Verbindung zwischen Männern und Sexarbeit?

Die Verbindung zwischen Männern und Sexarbeit besteht darin, dass Männer sowohl Kunden als auch Anbieter von sexuellen Dienstleist...

Die Verbindung zwischen Männern und Sexarbeit besteht darin, dass Männer sowohl Kunden als auch Anbieter von sexuellen Dienstleistungen sein können. Männer können Sexarbeiter sein, die ihre Dienste gegen Bezahlung anbieten, oder sie können Kunden sein, die diese Dienste in Anspruch nehmen. Die Beziehung zwischen Männern und Sexarbeit kann unterschiedliche Formen annehmen und von individuellen Präferenzen, sozialen Normen und gesetzlichen Bestimmungen abhängen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Sexarbeit. Prostitution - Lebenswelten Und Mythen  Gebunden
Sexarbeit. Prostitution - Lebenswelten Und Mythen Gebunden

Fast 14 Milliarden Euro Jahresumsatz 1 2 Millionen Kunden täglich über 400 000 weibliche Prostituierte. Beeindruckende Zahlen eines Dienstleistungsgewerbes in Deutschland. Die Hamburger Ausstellung im Museum der Arbeit wirft einen Blick hinter die Kulissen. Sie erzählt vom Arbeits- und Privatleben der Frauen und Männer von Frauen - und Mädchenhandel Zwangsprostitution Heiratsmarkt und Sexarbeit in Europa. Die Ausstellung wird in Hamburg Berlin und Bonn gezeigt.

Preis: 19.90 € | Versand*: 0.00 €
Fehlauer, Caroline: Die Sexarbeit im mediatisierten Zeitalter
Fehlauer, Caroline: Die Sexarbeit im mediatisierten Zeitalter

Studienarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Soziologie - Beziehungen und Familie, Note: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Sexarbeit im Wandel. Handelt es sich hierbei um einen "ganz normalen" und sogar notwendigen Beruf? Welche klassischen Formen der Sexarbeit gibt es und wie sehen die mediatisierten Formen aus? Die Plattform OnlyFans, die medial vermehrt für die vermeintliche Selbstbestimmung der darauf aktiven Sexarbeiter*innen angepriesen wurde, wird dabei besonders fokussiert. Bietet die Mediatisierung von Sexarbeit die Chance der Befreiung und Endstigmatisierung von Sexarbeiter*innen? , Inwiefern verändert sich die Sexarbeit durch die Nutzung neuer Medien? , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 14.99 € | Versand*: 0 €
Sexarbeit - Jenny Künkel  Kathrin Schrader  Kartoniert (TB)
Sexarbeit - Jenny Künkel Kathrin Schrader Kartoniert (TB)

Zusammenfassende Darstellung feministischer Perspektiven auf Prostitution

Preis: 8.90 € | Versand*: 0.00 €
Bravo Suarez, Lina Katherine: Überlegungen zur Rechtsprechung im Bereich der Sexarbeit
Bravo Suarez, Lina Katherine: Überlegungen zur Rechtsprechung im Bereich der Sexarbeit

Überlegungen zur Rechtsprechung im Bereich der Sexarbeit , Prostitution gilt seit langem als eine der ältesten und am stärksten stigmatisierten menschlichen und wirtschaftlichen Aktivitäten in der Welt. Für Reyes (2019) gibt es zwei Sichtweisen, die diese Tätigkeit umgeben: eine arbeitsrechtliche, die auf den Leitlinien der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) beruht, und eine kriminelle, bei der sie als eine Aktivität wahrgenommen wird, die gegen die Menschenrechte verstößt. Es handelt sich um einen Beruf, bei dem sexuelle Beziehungen oder erotische Inhalte gegen eine wirtschaftliche Gegenleistung ausgetauscht werden und in dem vielfältige Formen von Gewalt, Vorurteilen und Ausgrenzung aufeinandertreffen. Im lokalen Kontext gibt es derzeit ein anderes Rechtsverständnis, das auf zwei Umstände zurückzuführen ist: zum einen auf die Aktivierung der Tutela-Klage durch die Sexarbeiterinnen, die sich als Trägerinnen von Grundrechten betrachten und daher ihren Schutz durch den Staat fordern, und zum anderen auf die gerichtlichen Antworten der obersten kolumbianischen Gerichte, die die freiwillige Prostitution oder Sexarbeit in Bezug auf ihre Rechte mit jeder legalen Arbeitstätigkeit vergleichen. , Schallplatten > Musik

Preis: 79.90 € | Versand*: 0 €

Wie steht ihr dazu, dass Sexarbeit in Schweden verboten ist?

Als KI-Modell habe ich keine persönliche Meinung. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass Schweden das sogenannte "Nordische Modell...

Als KI-Modell habe ich keine persönliche Meinung. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass Schweden das sogenannte "Nordische Modell" eingeführt hat, bei dem der Kauf von sexuellen Dienstleistungen illegal ist, während der Verkauf legal ist. Befürworter argumentieren, dass dies die Nachfrage nach Sexarbeit verringert und Menschenhandel bekämpft. Kritiker hingegen argumentieren, dass das Verbot die Sicherheit und Rechte von Sexarbeiterinnen und Sexarbeitern gefährdet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum verstehen viele Menschen den Unterschied zwischen Sexarbeit und Prostitution nicht?

Viele Menschen verstehen den Unterschied zwischen Sexarbeit und Prostitution nicht, weil sie diese Begriffe oft synonym verwenden....

Viele Menschen verstehen den Unterschied zwischen Sexarbeit und Prostitution nicht, weil sie diese Begriffe oft synonym verwenden. Dabei bezieht sich Sexarbeit auf die breitere Palette von Tätigkeiten im sexuellen Dienstleistungsgewerbe, während Prostitution spezifisch auf den Austausch von sexuellen Dienstleistungen gegen Geld oder andere Vergütungen abzielt. Die Verwirrung kann auch durch gesellschaftliche Vorurteile und Stigmatisierung gegenüber der Sexarbeit entstehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern unterscheiden sich die gesetzlichen Regelungen und sozialen Perspektiven zur Sexarbeit in verschiedenen Ländern und Kulturen?

Die gesetzlichen Regelungen zur Sexarbeit variieren stark von Land zu Land. In einigen Ländern ist die Sexarbeit legal und regulie...

Die gesetzlichen Regelungen zur Sexarbeit variieren stark von Land zu Land. In einigen Ländern ist die Sexarbeit legal und reguliert, während sie in anderen Ländern illegal ist und mit harten Strafen belegt wird. Soziale Perspektiven zur Sexarbeit sind ebenfalls kulturell geprägt und reichen von Stigmatisierung und Diskriminierung bis hin zu einer akzeptierenden Haltung. In einigen Kulturen wird Sexarbeit als legitim angesehen, während sie in anderen als moralisch verwerflich betrachtet wird. Diese Unterschiede spiegeln sich in den gesetzlichen Regelungen und sozialen Perspektiven zur Sexarbeit wider und prägen die Erfahrungen von Sexarbeiter:innen in verschiedenen Ländern und Kulturen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern unterscheiden sich die gesetzlichen Regelungen und sozialen Perspektiven bezüglich Sexarbeit in verschiedenen Ländern und Kulturen?

Die gesetzlichen Regelungen und sozialen Perspektiven bezüglich Sexarbeit variieren stark von Land zu Land und Kultur zu Kultur. I...

Die gesetzlichen Regelungen und sozialen Perspektiven bezüglich Sexarbeit variieren stark von Land zu Land und Kultur zu Kultur. In einigen Ländern ist Sexarbeit legal und wird als legitimer Beruf angesehen, während sie in anderen Ländern illegal ist und mit Stigmatisierung und Diskriminierung einhergeht. In einigen Kulturen wird Sexarbeit als tabu betrachtet und die Sexarbeiterinnen werden ausgegrenzt, während in anderen Kulturen Sexarbeit als akzeptabler Beruf angesehen wird. Die Unterschiede in den gesetzlichen Regelungen und sozialen Perspektiven spiegeln die Vielfalt der kulturellen Werte und Normen wider, die die Haltung gegenüber Sexarbeit beeinflussen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Fiedler, Debora: Sexarbeit während der Covid-19-Pandemie. Die Etablierung des nordischen Modells
Fiedler, Debora: Sexarbeit während der Covid-19-Pandemie. Die Etablierung des nordischen Modells

Sexarbeit während der Covid-19-Pandemie. Die Etablierung des nordischen Modells , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €
Dertinger, Renate: Trans*Personen in der Sexarbeit. Eine kritische Auseinandersetzung sozialer Arbeit in einem prekären Arbeitsfeld
Dertinger, Renate: Trans*Personen in der Sexarbeit. Eine kritische Auseinandersetzung sozialer Arbeit in einem prekären Arbeitsfeld

Trans*Personen in der Sexarbeit. Eine kritische Auseinandersetzung sozialer Arbeit in einem prekären Arbeitsfeld , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €
Gottwald, Ragnar: Prostitution im Wandel. Wie wirken sich gesellschaftliche Debatten auf die Zukunft der Sexarbeit aus?
Gottwald, Ragnar: Prostitution im Wandel. Wie wirken sich gesellschaftliche Debatten auf die Zukunft der Sexarbeit aus?

Prostitution im Wandel. Wie wirken sich gesellschaftliche Debatten auf die Zukunft der Sexarbeit aus? , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Ist es wirklich notwendig, Sexarbeit im Lebenslauf zu verschleiern, um einen anderen gesellschaftlich anerkannten Job zu bekommen?

Es ist nicht notwendig, Sexarbeit im Lebenslauf zu verschleiern, um einen anderen gesellschaftlich anerkannten Job zu bekommen. Je...

Es ist nicht notwendig, Sexarbeit im Lebenslauf zu verschleiern, um einen anderen gesellschaftlich anerkannten Job zu bekommen. Jeder hat das Recht auf Privatsphäre und sollte nicht diskriminiert werden aufgrund ihrer Vergangenheit. Arbeitgeber sollten sich auf die Fähigkeiten und Qualifikationen der Bewerber konzentrieren, anstatt auf deren frühere Tätigkeiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern unterscheiden sich die gesetzlichen Regelungen und die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit in verschiedenen Ländern und Kulturen?

Die gesetzlichen Regelungen und die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit variieren stark von Land zu Land und Kultur zu Kul...

Die gesetzlichen Regelungen und die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit variieren stark von Land zu Land und Kultur zu Kultur. In einigen Ländern ist Sexarbeit illegal und wird gesellschaftlich tabuisiert, während sie in anderen Ländern legalisiert und reguliert ist. Die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit reicht von Stigmatisierung und Diskriminierung bis hin zu einer akzeptierten und respektierten Berufswahl. Die gesetzlichen Regelungen und die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit spiegeln die unterschiedlichen kulturellen, religiösen und politischen Werte und Normen wider.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern unterscheiden sich die gesetzlichen Regelungen und die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit in verschiedenen Ländern und Kulturen?

Die gesetzlichen Regelungen und die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit variieren stark von Land zu Land und Kultur zu Kul...

Die gesetzlichen Regelungen und die gesellschaftliche Wahrnehmung von Sexarbeit variieren stark von Land zu Land und Kultur zu Kultur. In einigen Ländern ist Sexarbeit illegal und wird gesellschaftlich tabuisiert, während sie in anderen Ländern legalisiert und reguliert ist. In einigen Kulturen wird Sexarbeit als moralisch verwerflich angesehen, während sie in anderen als legitimer Beruf angesehen wird. Die Unterschiede in den gesetzlichen Regelungen und der gesellschaftlichen Wahrnehmung von Sexarbeit spiegeln die vielfältigen kulturellen und moralischen Ansichten zu diesem Thema wider.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum verurteilen so viele Menschen Sexarbeit und Sexarbeiter? Was ist euer Problem damit, solange niemand dazu gezwungen wird?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen Sexarbeit und Sexarbeiter verurteilen. Einige Menschen haben moralische oder religiöse...

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen Sexarbeit und Sexarbeiter verurteilen. Einige Menschen haben moralische oder religiöse Überzeugungen, die ihnen sagen, dass Sexarbeit falsch oder sündhaft ist. Andere könnten Vorurteile oder Stereotype über Sexarbeiter haben und sie als unmoralisch oder minderwertig betrachten. Es gibt auch Menschen, die glauben, dass Sexarbeit mit Ausbeutung, Menschenhandel oder anderen illegalen Aktivitäten verbunden ist, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Es ist wichtig, die individuellen Überzeugungen und Vorurteile zu hinterfragen und sich auf Fakten und die Rechte von Sexarbeitern zu konzentrieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.